Fullmedia-Agentur: Die komplette Marketing-Kompetenz aus einer Hand

Der Brand Helm 361° verkörpert den holistischen Ansatz der Helm AG als Fullservice-Agentur, die mit ihrem besonderem Fokus auf innovative Marketinglösungen setzt, dank denen unsere Kunden ihren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus sind.

Diese ganzheitliche Betrachtungsweise gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Vielzahl an Marketing-Dienstleistungen aus einer Hand zu beziehen. Wir begleiten Sie von der Festlegung einer Positionierung über Werbestrategien, Promotionen, PR, Fotografie, Social Media, Events, Sponsoring bis hin zur Entwicklung Ihres Corporate Designs, Claims, Logos und Markennamen.

Weitere Firmen der
helm 361 Gruppe:

Partner

Gründungsjahr

1985
Gründungsjahr

Anzahl Mitarbeiter

23
Anzahl Mitarbeiter

Geschäftsleitung

Geschäftsleitung
Beat Wormstetter
Benjamin Talin

Firmengeschichte

1985

Der Ursprung der Helm war 1985 noch unter dem Namen «Filmsatz Helm».

1998

Am 18. Juli 1998 wurde daraus die Helm AG als eine inhabergeführte Aktiengesellschaft in Suhr AG gegründet. Damals konzentrierte man sich auf die Gestaltung von Katalog-, Buch-, Zeitschriften- und Akzidenzdrucksachen.

2003

Nachdem sich Patron Wilhelm Helm aus dem Unternehmen zurückgezogen hatte und niemand aus der Familie den Betrieb weiterführen wollte, übernahm per 1. Juli 2003 der vorherige Verkaufsleiter, Beat Wormstetter, die Firma.

2013

Am 21. Oktober 2013 vollzog das Unternehmen mit seinem Umzug in modernere Büroräumlichkeiten nach Schöftland AG einen ersten wichtigen Schritt zu seiner Modernisierung.

2015

Mit dem Einstieg von Benjamin Talin als neuen CEO, am 1. Januar 2015, hat sich die Helm modernisieren und neu positionieren können. Am 30. September wurde die neue Strategie offiziell unter dem neuen Markennamen «Helm 361°» vorgestellt, mit dem Ziel eine der innovativsten Agenturen der Schweiz zu bleiben.

2016

Die Helm AG wird definitiv zur helm361. Der Sitz der Unternehmung wird nach Zürich verlegt mit einem Ableger in Brugg. Der Fokus liegt stark auf Lösungen der modernen Kommunikation. Die Entwicklungsabteilung wird ausgebaut.